Angebot!

SXT Scooter SXT Light anthrazit V2

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

 1.199,00  949,00 inkl. MwSt.

Das Leichtgewicht SXT Light mit einer Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h und einer Reichweite von bis zu 25 km wird auch ihnen gefallen!

Beschreibung

Hier kommt er. Der derzeit wohl (zweit)-leichteste hochqualitative Elektroscooter der Welt der vom Gewicht her nur vom SXT Carbon V2 unterboten wird. Der SXT Light.

SXT Light und E-TWOW Elektro Scooter beim Experten für Elektromobilität im FunShop Wien kaufen testen und probefahren

Ausgestattet mit einer Vielzahl von technischen Innovationen wird er auch sie begeistern. Trotz seines geringen Gewichts von nur 10,8 kg bietet der SXT Light technische Daten und eine Ausstattung, die wirklich überzeugen können. Aluminiumrahmen als stabile Grundkonstruktion, KERS-System zur Energierückgewinnung beim verschleißfreien elektromagnetischen Bremsen, integrierte Federung vorne und hinten sowie patentierte Luftkammerreifen für angenehmes Fahrverhalten auch auf unruhigem Boden, LED Beleuchtung, Lichtsensor und Tempomat. Die maximale Geschwindigkeit des SXT Light beträgt 30 km/h und kann elektronisch auf 12 km/h, 20 km/h oder 25km/h gedrosselt werden.

Wird der Roller geparkt, erfolgt dies nicht mittels Seitenständer wie bei vielen anderen Modellen, sondern das einzigartige Design ermöglicht ein Absenken und damit stabiles Abstellen des Rollers auf allen ebenen Untergründen in sekundenschnelle.

Natürlich handelt es sich bei den von uns angebotenen Modellen schon um die neue Version V2 mit LED Rücklicht und Bremslicht.

Das Fahren mit dem SXT Light ist aufgrund seiner technischen Daten laut österreichischer Straßenverkehrsordnung ohne Anmeldung, ohne Führerschein und ohne Helm ab 12 Jahren (mit Radführerschein ab 10 Jahren) erlaubt. Lediglich Reflektoren und die Einstellung der maximalen Geschwindigkeit auf 25 km/h sind dazu notwendig.

Aus sicherheitstechnischen Gründen empfehlen wir beim Fahren mit dem SXT Light einen hochqualitativen Fahrradhelm wie z.B. von der Firma POC den POC Crane zu tragen!

Technische Daten:

Gewicht: 10,8 kg
Maße: L*B*H / 94*30*116 cm (eingeklappt 94,5*13,5*28cm)
Maximale Lenkerhöhe: 116 cm
Max. Zuladung (Körpergewicht) : 110 kg
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Reichweite: bis 25 km *
Max. Steigfähigkeit: 20 %
Batterie: Hochqualitativer LiPo Akku 33 V/ 6,5 Ah / 214,5 Wh
Leistung: 500 Watt
Tempomat
Kickstart
KERS Technologie (Energierückgewinnung wie in der Formel 1)
Ladezeit: 1,5-2 Stunden
Ladegerät/Netzteil: 100-240VAC
*abhängig von Geschwindigkeit, Gewicht und weiteren Umgebungsfaktoren!

Lieferumfang:

1 SXT Scooter SXT Light in anthrazit
1 Ladegerät 100 – 240 VAC
1 Netzkabel
1 Bedienungsanleitung in Deutsch

Empfohlenes Zubehör:

SXT Tragegriff
SXT Einkaufskorb
SXT Reise- und Transporttasche
SXT Lenkertasche
SXT Hinterrad mit Antirutschbeschichtung für Nässe

Natürlich führen wir im FunShop auch alle original Ersatzteile und sämtliches Zubehör für SXT-, E-Twow und Beko Schweber E-Scooter. Senden sie uns einfach eine Nachricht an info@funshop.at wenn sie auf der Suche nach einem bestimmten Teil für ihren Elektroscooter sind.

FunShop also offers all kinds of original spare parts and accessories for SXT-, E-Twow- und Beko Schweber E-Scooter. Just leave us a message at info@funshop.at if you are looking for a special part.

1 Bewertung für SXT Scooter SXT Light anthrazit V2

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Von einem 48V 1600W Scooter kommend habe ich mich auf die Suche nach einem kleineren, leichteren Scooter ohne Kette gemacht. Ich wohne auf einem Berg und suche ein Gerät dass wieder „bergtauglich“ ist. Ich hatte eine spezielle Berg-Übersetzung.
    Nach längerer Suche bin ich zur Einsicht gelangt, dass dies (noch?) mit meinen anderen Wünschen, speziell dem Gewicht, nicht kombinierbar ist.
    Bei den „günstigen“ Geräten, oder vielleicht besser gesagt „billigeren“ Geräten habe ich die Sorge dass diese, wenn nicht schon beim Auspacken, schon nach wenigen Kilometern ihre Schwächen zeigen.
    Der SXT light ist für mich der Spitzenkandidat gewesen und ich wollte diesen Scooter einmal vor dem Kauf Probefahren. Beim funshop.at ist das nach vorheriger Vereinbarung problemlos möglich.
    Bereits bei der Probefahrt war ich von dem soliden Fahrgefühl überzeugt. Ich konnte zwar keine Bergstrecken testen, aber in einer großen Halle hat man die Möglichkeit vor einem Kauf zu beurteilen ob es den eigenen Ansprüchen genügt.
    Die freundliche Beratung in einem unverbindlichen Gespräch möglich und es werden so gut wie alle Fragen beantwortet.
    Kurz gesagt: Probefahrt, Beratung, Qualität 1A. Ich habe mit Überzeugung gekauft 🙂
    Zu Hause angekommen habe ich sofort den Akku voll aufgeladen und bin die erste Bergstrecke 5km gefahren.
    Die wesentlichen Unterschiede zum stärkeren (fast 4x so schweren) Scooter: Der SXT ist super leise! (keine Kette die rasselt und auch der Motor ist leiser). Die Kraft am Berg ist (erwartungsgemäß!) mager, doch mit etwas „mithilfe“ kommt man auch voran und schadet im Normalfall der Gesundheit auch nicht 😉
    Die Bremsen „beissen“ nicht so stark wie vorne und hinten Scheibenbremsen, mit ein bisschen Vorausschau und Gewöhnung klappt es aber gut. Also ein „runterlassen“ und starkes Abbremsen spielt es hier nicht (muss es aber m.A.n. auch nicht). Das Einspeisen der Bremsenergie in den Akku zeigt die Anzeige mit Akkustand 100% an.
    Der Scooter kommt auch ganz gut auf Geschwindigkeit. Mit meinen 68kg komme ich rasch auf 30km/h. Schneller muss es für mich auch nicht gehen (dürfte aber, denn der Scooter läuft auch bei 40km/h ruhig und stabil 😉 ).
    In der Ebene gibt es nichts im Vergleich zum 1600W-Scooter zu kritisieren. Die Räder laufen weich, der Scooter ist schnell, das Bremsen funktioniert bestens. Und es ist natürlich Geschmackssache, aber schön ist er auch 🙂 .. besoners in Anthrazit wie ich ihn gekauft habe.
    Es wird zwar in der Anleitung beschrieben dass man aus Gewichtsgründen auf einen Seitenständer verzichtet hat, doch mir fehlt er. Vielleicht gibt es den ja einmal zum Nachrüsten. Bei jedem „kurzen Stehenbleiben“ den Scooter zusammenklappen gefällt mir nicht so gut (außerdem liegt der Scooter dabei vorne immer am Gehäuse)
    Ich bin bislang ca. 20km im städtischen Gebiet gefahren (mit großer Freude). Der Akku zeigt keinerlei Schwächen und das restliche Material macht auch noch einen ordentlichen Eindruck.
    Langzeittest habe ich natürlich noch keinen parat, das überlasse ich anderen 😉
    Fazit: erster Eindruck 100% positiv

    • Vielen Dank für den guten und ausführlichen Erfahrungsbericht!

      Das FunShop-Team

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.