Neuheiten 2021

Diese interessanten, innovativen und teilweise auch verrückten Produkte, Neuheiten und Entwicklungen am Elektromobilitätssektor faszinieren uns als FunShop-Team und eigentlich warten wir nur noch auf eine positives Echo unserer Kunden um das eine oder andere elektrischen Fortbewegungsmittel auch nach Österreich zu bringen. Wenn Sie Interesse an einem dieser Modelle haben sind Ihre Rückmeldungen an info@funshop.at somit herzlich willkommen!

E-Finne von Jaykay

[3.11.2021] Das deutsche Unternehmen Jaykay präsentiert die neue E-Finne. Eine geniale Idee, die aus jedem SUP-Board, Kajak oder Surfboard in wenigen Sekunden ein elektrisch angetriebenes Wasserfahrzeug macht indem man die E-Finne einfach in die vorhandene Finnenaufnahme des Boards steckt.

jaykay-e-finne-electric-water-drive-sup-board-kajak-surfboard-funshop-austria-vienna

Der Akku ist direkt in der Finne verbaut und der Motor mit 400 Watt ermöglicht eine Geschwindigkeit, abhängig vom anzutreibenden Board, bis zu 8 km/h. Gesteuert wird die E-Finne von Jaykay mit einer drahtlosen Fernbedienung und aufgeladen wird der Akku mit 216 Wh mittels Ladegerät per Magnetstecker innerhalb von 3 Stunden.

jaykay-e-finne-electric-water-drive-sup-board-kajak-surfboard-funshop-austria-vienna

Die Laufzeit beträgt abhängig von der gewählten Leistungsstufe (50-400 Watt) 0,5 bis 4 Stunden.

FunShop Wien bietet die E-Finne, die ab Frühjahr 2021 lieferbar sein wird schon im Onlineshop unter diesem Link an.

Onewheel Pint X und Onewheel GT

[27.10.2021] Die US Firma Future Motion hat das neue Onewheel Pint X und das neue Onewheel GT präsentiert. Bei beiden Modellen wurde sowohl die Motorleistung wie auch die Akkukapazität verbessert. Die Leistungssteigerung ist sofort bei den technischen Daten die auf der Future Motion Homepage genannt werden zu erkennen. Während der alte Motor des Onewheel+ XR eine Leistung von 750 Watt hatte, bringt es der neue Motor des Onewheel GT nun auch auf stattliche 750 Watt? Wie Future Motion hier auf eine Leistungssteigerung von 40% kommt und auf die Angabe von 3 PS auf der eigenen Webseite, entzieht sich leider unserer Kenntnis.  Zum Akku ist wenig zu sagen außer dass er hoffentlich nun inkl. dem Batteriemanagement verbessert wurde. Aber das Licht des Onewheel GT ist nun um 300% stärker.

Wir hätten uns wesentliche Verbesserungen bei der Garantie, beim Support und bei der Verfügbarkeit von Produkten und auch Ersatzteilen hier in Europa gewünscht, aber Onewheel hat dies nicht nötig und so können wir auch weiterhin keine Produkte mehr von Onewheel mit gutem Gewissen empfehlen. Elektromobilität sollte eigentlich dazu dienen den Klimawandel auf zu halten und etwas Positives für die Umwelt zu tun und nicht dafür sorgen, dass defekte Geräte völlig sinnlos mit dem Flugzeug 20.000 km von Europa nach Amerika und wieder zurück gesendet werden müssen nur weil es hier in Europa keine Ersatzteile gibt oder Geräte gleich als unreparabler Sondermüll enden.

Scewo Bro selbstbalancierender stiegensteigender Elektrorollstuhl

[6.9.2021] Der neue Scewo Bro Elektrorollstuhl der schweizer Firma Scewo, bald präsentiert in der Höhle der Löwen, stellt alle anderen am Markt befindlichen Geräte in den Schatten. Die Kombination aus zweirädrigem Segway in Verbindung mit einem Treppensteiger ist absolut einzigartig!

Gesteuert wird der Scewo mit einer Kombination aus App und Joystick und ermöglicht somit dem Benutzer eine komfortable Bedienung des 160 kg schweren Gerätes. Die Reichweite liegt je nach Akku zwischen 25 und 35 km für Steigungen bis 10,5% und die Maximalgeschwindigkeit beträgt 10 km/h. Im Treppensteigermodus schafft der Scewo Bro 30 Stufen pro Minute mit einer maximalen Stufenhöhe von 20 cm.

Aber die beeindruckende Technik hat auch ihren Preis denn der Scewo Bro beginnt bei EUR 40.000,-.

Scewo Bro Folder
Scewo Bro Media Kit

The Hydroflyer

[26.7.2021] Ein Unternehmen aus Australien mit dem Namen Hydroflyer präsentiert das nächste interessante Produkt, das vielleicht noch dieses Jahr lieferbar sein soll: Ein eFoil mit Lenkstange.

Die technischen Daten können sich sehen lassen: 5.500 Watt und eine Maximalgeschwindigkeit von 55 km/h. Ein Gewicht von 35 kg für FahrerInnen bis 120 kg. Der Akku mit 42 Ah ermöglicht eine Fahrzeit bis zu 120 Minuten und kann in 3 Stunden wieder voll aufgeladen werden. Und das Board kann auch ohne Lenkstange als eFoil verwendet werden was bei 55 km/h vermutlich auch äußerst empfehlenswert ist, will man nicht unliebsame Bekannschaft mit den Haltegriffen machen.

hydroflyer-cruiser-cloud-surf-efoil-funshop-vienna-austria

Angeboten werden die drei unterschiedlichen Varianten Hydroflyer Cruiser mit 160 Liter als beste Allroundvariante, Hydroflyer Cloud als aufblasbare Alternative mit 150 Liter und Hydroflyer Surf mit 68 Liter für den sportlichen Einsatz.

Quadrofoil

[23.7.2021] Die slowenische Firma Quadrofoil scheint nächstes Jahr soweit zu sein mit ihren zweisitzigen elektrischen Foil Booten Q2A und Q2S in Serie gehen zu können und plant die Auslieferung der ersten eFoil Boote für 2022.

Der agile High-Tech Zweisitzer fürs Wasser, den James Bond Techniker Q nicht genialer und auffälliger konstruieren hätte können, bring es auf eine Geschwindigkeit von 40 km/h bei einer Reichweite von bis zu 80 km. Dann muss er für 8 Stunden an die Steckdose damit der Spass wieder von vorne beginnen kann.

quadrofoil-efoil-electric-boat-q2a-q2s-funshop-vienna-austria

Das Leichtgewicht mit 300 kg hat einen Wendekreis von nur 7 m und dabei müssen weder Fahrer noch Beifahrer Todesängste ausstehen oder befürchten von den eigenen Wellen ordentlich durchgeschüttelt oder durchnässt zu werden.

quadrofoil-efoil-electric-boat-q2a-q2s-funshop-vienna-austria

Und der größe Vorteil: Der eFoil Boote von Quadrofoil habe eine Laustärke von 32 dB. D.h. man hört nur das Wasser rauschen und genau so soll Elektromobilität sein!

Der Spass mit einem zweisitzigen elektrischen Gokart übers Wasser fliegen zu dürfen beginnt bei EUR 33.000,-.

Evolve Hadean

[16.6.2021] Da scheint sich ein neues beeindruckendes elektrisches Skateboard mit dem Namen Hadean von Evolve an zu kündigen:

Wir wissen allerdings auch nicht mehr als ihr…:-).

[30.6.2021] Nachtrag: Jetzt wissen wir schon mehr und wir haben die Evolve Hadean Serie natürlich auch schon bei uns im Onlineshop.

Candela C-7

[28.5.2021] Wer auf der Suche nach einem sehr speziellen (Bei)-Boot ist, für den ist vielleicht das erste elektrische Speedboat mit Foiltechnologie des schwedischen Herstellers Candela interessant.

30 Knoten bei einer Reichweite von bis zu 50 nautischen Meilen völlig lautlos in einer Höhe von 70 cm über das Wasser zu gleiten ist sichtlich beeindruckend. Aber eine Fahrt mit dem Candela Hydrofoilboot ist nicht nur leise sondern auch völlig ruhig und selbst bei hoher Geschwindigkeit und Wellen ohne ständiges Aufprallen am Wasser. Und das mit völlig emissionsfreiem Antrieb der von einem 40 kWh Akku des BMW i3 gespeist wird und in 12 Stunden aufgeladen werden kann. Die etwas komplexere Foilsteuerung übernimmt der Computer der per Touchdisplay bedient werden kann.

Inmotion V12

[10.5.2021] Chinas Elektromobilitätshersteller Inmotion präsentiert sein neues elektrisches Einrad mit 100 Volt Technologie, 1.750 Wh Akku 2.500 Watt, 70 km/h, 140 km Reichweite und 16 x 3 Zoll Reifen. Endlich wieder ein „normales“ Unicycle das ohne App auskommt denn alle wichtigen Funktionen können direkt am Display des V12 eingestellt werden.

inmotion-v12-electric-unicycle-funshop-vienna

Realistisch wird es aber vermutlich vor 2022 keine vernünftige fertiggestellte und stabil funktionierende Version des Inmotion V12 hier in Europa geben. Vor Demo- und Pre-Beta-Versionen die in Hochglanzvideos zu sehen sind wird dringend abgeraten!

Nähere Informationen zum elektrischen Einrad Inmotion V12 finden sie bei uns im Onlineshop.

TomRide Elektroquads für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

[2.4.2021] Der US-Hersteller TomRide, spezialisiert auf elektrische Kinder- und Jugendquads, bietet 3 neue Versionen seiner elektrischen ATV an die allerdings ein wenig über den Begriff Kinderspielzeug hinaus gehen.

Alle Quads haben Direktantrieb ohne Kette mit einem kräftigen Brushless-Motor, Differenzial für ausreichende Stabilität, Stromschutzschaltung, hydraulisches Bremssystem und eine elektronische Schaltung.

tomride-electric-quad-atv-children-tr290-black-red-funshop-vienna-austriaDer Tomride TR 240 als Kinderquad ab 5 Jahren (Körpergröße ab 100 cm) mit 500 Watt und den 3 Geschwindigkeiten 7, 13 und 28 km/h. Mit einem 36 Volt System und 20 Ah Bleiakku.

Der Tomride TR 280 als größeres Modell (Körpergröße ab 130 cm) mit 650 Watt, 3 Geschwindigkeiten 7, 15 und 35 km/h mit 48 Volt System und 20 Ah Bleiakku.

Der Tomride TR 290 als Jugendquad (Körpergröße ab 130 cm) das auch problemlos von Erwachsenen bis 90 kg gefahren werden kann mit 1.000 Watt, den Geschwindigkeiten 7, 20 und 45 km/h sowie 60 Volt System wahlweise mit Blei- oder Lithium-Ionen-Akku.

Die Preise liegen zwischen EUR 1.700 und EUR 3.300,-.

Summerboard

[23.3.2021] Stellen wir uns einen Berghang mit frischem Pulverschnee bei Sonnenschein vor auf dem wir die ersten Spuren des Tages mit unserem Snowboard ziehen. Jetzt entfernen wir den Berg, den Pulverschnee und das Snowboard, drehen die Temperatur 20 Grad höher stellen uns mit einem elektrischen Skateboard auf eine Straße die bergab führt und können genau das gleiche Gefühl erleben!

Wir haben 2017 schon einmal über das Leif E-Snowboard berichtet das uns in Amerika aufgefallen ist. Ein elektrisches Skateboard mit dem man problemlos Turns fahren und auch driften kann. Technisch war es damals noch nicht ausgereift aber nun scheint es unter dem Namen Summerboard in der Variante SBX in einer Qualität verfügbar zu sein, die auch in Europa ihre Anhänger finden könnte.

summerboard-electric-skateboard-funshop-vienna-austriaAngegeben werden eine Reichweite von 19 km und eine Geschwindigkeit von 40 km/h. Der Akku kann schnell und einfach von oben getauscht werden und wir gehen einmal von einem kalifornischen Spitzwasserschutz aus. Trotzdem sicher ein unglaublicher Spass, der im Sommer einzigartig ist. Der Preis hier in Europa würde ca. bei EUR 2.099,- liegen wobei der Hersteller US-üblich keinerlei Support in der EU anbietet.

Lastenroller Polestar Re:Move

[15.3.2021] Der neue Elektro-Lastscooter der Firma Polestar mit einer Nutzlast von bis zu 275 kg wurde soeben präsentiert und soll im Herbst 2021 auf den Markt kommen.

polestar-remove-electric-transporter-volvo-funshop-vienna-austria

Gefahren wird der Lastenroller Re:Move ausschließlich im Stehen und soll besonders Paketzusteller und andere Lieferfirmen im urbanen Raum ansprechen. Technische Daten des Elektrodreirades Polestar Re:Move sind leider noch unbekannt.

polestar-remove-electric-transporter-volvo-funshop-vienna-austria

Die Tochterfirma des schwedischen Autokonzerns Volvo möchte sich mit der Präsentation eines elektrischen Lastenscooters offensichtlich nicht nur am Elektro-Auto-Markt platzieren wo mit dem Polestar 2 schon ein interessanter Stromer erhältlich ist.

Red Shark Wasserfahrrad

[10.3.2021] Manchmal werden wir unserem eigenen Motto ein wenig untreu und liebäugeln auch mit Nicht-Elektro-Mobilität. In diesem Fall haben es uns die Wasserfahrräder von Red Shark Bikes angetan, die wir auch umgehend in unser Sortiment aufgenommen haben.

Zu Auswahl stehen 3 Modelle die sich bei Sitzposition, Lenker, Propeller, Gewicht und Zubehör unterscheiden:

-Das Red Shark Bike Surf Enjoy mit dem die ganze Familie Spass am Wasser haben kann:

-Das Red Shark Bike Surf Fitness für das tägliche Rad-Training am Wasser:

-Und das Red Shark Bike Surf Adventure für Fischer und Jäger mit Angelhalterung und einer Vielzahl von Transporttaschen:

red-shark-bike-surf-adventure-water-bike-fisherman-hunter-funshop-vienna-austria

Jedes Red Shark Bike kann natürlich auch als Stand-Up-Paddle-Board verwendet werden oder mit dem Radaufsatz innerhalb weniger Minuten zum Wasserfahrrad umgebaut werden. Optional gibt es auch Sitze und Ruder um das Red Shark Bike in ein Kajak für zwei Personen zu verwandeln.

Diese 3 Red Shark Bikes sind bei uns im FunShop Wien erhältlich:

Red Shark Bike Surf Enjoy
Red Shark Bike Surf Fitness
Red Shark Bike Surf Adventure

Bio Hybrid Pedelec Duo und Cargo

[9.3.2021] Sie sind auf der Suche nach einer Alternative, um im urbanen Raum schnell, einfach und umweltbewusst von A nach B zu kommen? Mit weniger Smog und mehr Smartness? Für gesteigerte Lebensqualität und Freiheit. Klingt so, als sollten sie die Produkte von Bio‑Hybrid kennen lernen, denn die vereinen als vierrädriges Pedelec die Vorteile aus zwei Welten: Fahrrad und Auto.

Die Bio-Hybrid GmbH aus Nürnberg hat soeben zwei neue E-Bikes präsentiert, die ein wenig vom Mainstream abweichen. Das Modell Passenger Duo und das Modell Cargo Pick-Up

Der Bio‑Hybrid ist ein durchdachter Mix aus Fahrrad und Auto. Designed in Germany. Vom portablen Akku bis zum zeitgemäßen Bedienkonzept per App. Ein Fahrzeug, das sich mit der digitalen Welt ihrer Stadt verbindet und perfekt in den urbanen Raum passt. Der kraftvolle Pedelec Elektroantrieb bringt sie mühelos voran – dank Dach und vier Rädern mit einem hohem Sicherheitsgefühl und das leiser, umweltschonender und im zunehmenden Verkehrschaos der Städte oft auch schneller.

Beide Versionen sind mit jeweils 2 Motoren ausgestattet und haben eine Nenndauerleistung von 250 Watt. Das Pedelec erreicht eine elektrisch unterstützte Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h. Der Akku mit 1.200 Wh ermöglicht eine Reichweite bis zu 50 km wobei ein zweiter Batteriesteckplatz vorhanden ist und die Reichweite somit mit einem zusätzlichen Akku problemlos verdoppelt werden kann.

Beide Modelle können schon auf der Homepage von Bio Hybrid vorbestellt werden wobei der Passanger Duo auf EUR 9.490,- und der Cargo Pick-Up auf EUR 11.390,- kommt. Die Produktion soll im dritten Quartal 2021 erfolgen.

Fliteboard Series 2

[23.2.2021] Der australische Hersteller von hochqualitativen eFoils, die Firma Flite, lässt mit der Präsentation der Serie 2 seiner elektrisch angetriebenen Surfbretter aufhorchen. Damit ist es gelungen ein sehr gutes Produkt noch einmal zu verbessern.

Die neuen eFols von Fliteboard, gibt es in je nach Modell in 5 verschiedenen Farben sowie 4 verschiedenen Größen vom angenehmen Cruiser bis zum Supersportler und sind ab Mai 2021 beim einzigen autorisierten Reseller in Österreich, dem FunShop Wien, verfügbar. Um das Verhalten des Boards individuell an den Fahrer anpassen zu können ist eine Auswahl zwischen 14 verschiedenen Carbonflügel möglich.

Der Kunde kann zwischen den neuen Series 2 Modellen Fliteboard AIR, Fliteboard, Fliteboard PRO und Fliteboard ULTRA, die natürlich alle bei uns im FunShop Wien erhältlich sind entscheiden.

Elektrische Schneemobile von Taiga Motors

[28.1.2021] Die kanadische Firma Taiga Motors wird im Frühjahr 2021 drei elektrisch angetriebene Schneemobile unter den Namen Ekko, Atlas und Nomad, mit beeindruckenden technischen Daten, auf den Markt bringen. Je nach Modell und Ausstattung sind Beschleunigungen von 2,9 Sekunden von 0-100 km/h und Geschwindigkeiten bis zu 160 km/h möglich.

In der Standardversion sind die Schneemobile ausgestattet mit einem 88 kW Motor sowie beheiztem 20 kWh Lithium-Ionen-Akku der eine Reichweite bis zu 98 km ermöglicht. Die Performance-Ausstattung mit 132 kW Motor sowie 25 kWh Akku wird Entfernungen bis zu 131 km realisieren. Ein thermische Management-System wird selbst bei -40 Grad in der Lage sein Motor und Akku im idealen Temperaturbereich zu halten und so die volle Antriebsleistung zu ermöglichen. Ausgestattet mit einem Type 2 IEC Stecker unterstützen die Skidoos von Taiga Motors Level 1 mit einer Ladezeit von 14 Stunden, Level 2 von 3 Stunden und optionales Level 3 Laden mit 30 Minuten.

taiga-motors-electric-snowmobile-ekko-skidoo-funshop-austria

Natürlich sind die Schneemobile von Taiga Motors mit einem regenerativen und somit energiesparenden Bremssystem ausgestattet das nicht nur die Reichweite vergrößert sondern auch die Bremsen schont. Weiters kann die Software der Steuerung individuell vom Fahrer verändert werden um Parameter wie Leistung, Geschwindigkeit und Drehmoment des Schneemobils auf die eigenen Bedürfnisse an zu passen.

Ono E-Cargo-Bike

[16.11.2020] Der deutsche Hersteller Onmotion mit Sitz in Berlin bietet eine neue, schnelle und vor allem saubere Transportlösung für den urbanen Raum an. Die ONO ist ein Lastenfahrrad mit Elektrounterstützung und benötigt weder einen Führschein noch eine Zulassung.

Zwei Elektromotore mit jeweils 125 Watt beschleunigen den Fahrer samt Cargoeinheit mit einem Volumen von 2 m³ und damit 200 kg Zuladung auf bis zu 25 km/h. Und mit dem schnell austauschbaren 1.400 Wh Akku ist eine Reichweite bis zu 30 km möglich. Die Cargoboxen sind flexibel und einfach über die integrierte Laderampe jederzeit austauschbar.

 

ono-cargo-bike-electric-berlin-funshop-vienna-austria

Angeboten wir derzeit ein Mietmodell in Berlin bei dem im monatlichen Festpreis von EUR 690,- inkl. Steuern Fahrzeug, Wartung, Verschleiß, Service, Akkutausch bei den Automaten und Vollkaskoversicherung inkludiert ist.

Kuberg Elektromotorräder für Kinder und Jugendliche

[12.11.2020] Der tschechische Hersteller Kuberg hat sich darauf spezialisiert interessante und hochwertige Elektromotorräder für junge Fahrer zu produzieren die weit über der Qualität von chinesischem Kinderspielzeug angeordent sind.

kuberg-electric-motorcycle-cross-freerider-trial-funshop-vienna-austria

Los geht es in der Klasse für Kinder von 3-5 Jahren mit 1.000 Watt und maximal 24 km/h und endet bei der Variante für Jugendliche mit 14 kW und 55 km/h. Dazwischen werden unterschiedliche Modelle passend für alle Alters- und Leistungsklassen sowie Größen angeboten.

Elektrischer Wingsuit von BMW i

[8.11.2020] BMW ist wieder zurück in der Triebwerksproduktion! Nach 3 Jahren Entwicklungszeit konnten BMW i und Designworks den Traum des österreichischen Base Jumper und Skydiver Peter Salzmann realisieren und einen elektrischen Antrieb für einen Wingsuit konzipieren. Das Ergebnis ist beeindruckend und zeigt wie die BMW eDrive Technologie die Zukunft der Mobilität des Menschen verändern wird.

Ninebot by Segway Mecha Kit M1

[2.11.2020] Wer auf der Suche nach einem Kampfroboteraufsatz für seinen Ninebot Mini Pro ist, der wird beim Mecha Kit M1 frohlocken. Einfach über den Minisegway gestülpt, wie wir es schon vom Kartaufsatz kennen, entsteht ein Mecha der mit Joysticksteuerung zur ultimativen Kampfmaschine wird.

ninebot-mecha-m1-segway-mini-pro-s-water-gun-funshop-austria

Besonders lustig finden wir das Waffensystem in Form eines beleuchteten Wasserkugelwerfers der über die Joysticks angesteuert wird um gegnerische Mechas unter Feuer zu nehmen. Der nächste Sommer kann kommen!

ninebot-mecha-m1-segway-mini-pro-s-water-gun-funshop-austria

Zu den Neuheiten 2020

Zu den Neuheiten 2019

Zu den Neuheiten 2018

Zu den Neuheiten 2017

2 Responses to Neuheiten 2021

  1. Erwin Assmann sagt:

    … bin paragleiter – wir alle haben das selbe Problem: auffahrt mit dem pkw zum Startplatz – toller flug – aber wie komme ich wieder zu meinem Auto. ein Vehicle mit dem ich ca 1000 hm überwinden kann und welches ich dann in meinem Auto verstauen kann. …. gibt es sowas ?

    • Sehr geehrter Herr Assmann,
      vielen Dank für ihre Anfrage. Das gewünschte Szenario stellt keinerlei Problem für die moderne E-Mobilität dar. Das gesuchte Gerät muss nur Leistungsstark genug sein und ausreichende Akkukapazität aufweisen. Wenn der Aufstieg zurück zum Fahrzeug ein wenig sportlicher und auch ein beeindruckendes Erlebnis sein darf, dann würde ich zu einem elektrischen Einrad mit 18″ greifen (z.B. Kingsong KS18L oder Ninebot Z10). Soll es klassisch und einfach funktionieren, dann würde ich einen starken E-Scooter wie z.B. den SXT Ultimate Pro Dual Drive empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.