Category Archives: Neuheiten

Gravity E-Tretroller e-M10

Dieser neue Kickscooter mit 500 Watt und großen 20 bzw. 26″ Rädern hat genug Kraft um nicht nur auf Straßen und Wegen zu bestehen. Der niedrige Schwerpunkt, die Gabel mit 80 mm Federweg, die beiden Scheibenbremsen (vorne hydraulisch mit 160 mm und hinten mechanisch mit 203 mm) sowie das mit CrMb-Stahl verstärkte Chassis sind ausgelegt auf größere Beanspruchung und jede Menge Fahrspass für die ganze Familie.

gravity-e-scooter-M10-e-black-urban-mushing-funshop-vienna-austria

Das große Trittbrett mit 70 * 20 mm und der versperrbare und auswechselbare Akku mit 36 Volt und 630 Wh, der sicher am Scooter angebracht ist und jederzeit getauscht werden kann, vervollständigen die umfangreiche und qualiatitv hochwertige Ausstattung.

gravity-e-scooter-M10-e-black-urban-mushing-funshop-vienna-austria

Der Gravity e-M10 entspricht in der Standardkonfiguration nicht der österreichischen Straßenverkehrsordnung lässt sich aber problemlos entsprechend ausstatten.

Den Gravity e-M10 finden sie im FunShop Onlinestore hier.

Torino Elektroquad für Kinder

Hoverboardfahren war gestern cool. Heute gibt es das beeindruckende und geniale elektrische Quad für Kinder von Nitro Motors.

nitro-motors-torino-deluxe-eco-1000-electric-child-quad-buggy-green-funshop-vienna-austria

Das elektrische Pocketquad mit seinem starken 1.000 Watt Motor, seiner geringen Sitzhöhe und seiner angenehmen und sicheren Fahrweise ermöglicht es Kindern von 6 bis 14 Jahren Jahren spielerisch den Umgang mit Elektromobilität zu erlernen. Ausgestattet mit 3 unterschiedlichen Fahrgeschwindigkeiten, die nur mit einem eigenen Schlüssel freigeschalten werden können bestimmen sie zu jeder Zeit wie schnell ihr Kind maximal fahren darf. Die möglichen Auswahlstufen sind 6, 15 oder 25 km/h.

nitro-motors-torino-deluxe-eco-1000-electric-child-quad-buggy-green-funshop-vienna-austria

Wir bieten das Torino Kinderquad bewußt nicht in der 800 Watt Version mit schwerem und billigem Bleiakku an, so wie das Gerät gerne im Internet präsentiert wird, sondern mit vernüftigem, leichtem, hochqualitativem Li-Ion Akku in der Variante mit stärkerem 1.000 Watt Motor!

Dieses Quad kann natürlich nach Terminvereinbarung bei uns im Übungsgelände getestet werden!

Die Torino E-Quads finden sie im FunShop Onlinestore hier.

Kingsong S18

Kingsong, der Hersteller von elektrischen Einrädern, hat soeben sein neues Spitzenmodell präsentiert: Das Kingsong S18.

18″, 84 Volt, 1.100 Wh, 50 km/h, 2.200 Watt, aktive Federung und ein Steigungswinkel von unglaublichen 40 Grad sollten jeden Einradfreak nervös werden lassen.

Inmotion VX oder doch V11

Das Team von Euco.us hat ein Interview mit dem Chef von Inmotion bezüglich dem neuen elektrischen Einrad V11 veröffentlicht:

Inmotion CEO Charles Cai spricht von einem revolutionären elektrischen Einrad das wesentlich komplexer und komplizierter aufgebaut ist, als alle bisher auf dem Markt befindlichen elektrischen Einräder. Es werden im Inmotion V11 viele neue Technologien eingesetzt, die noch nie zuvor erfolgreich in der Industrie verwendet wurden.

Das Inmotion V11 wird weiters auch mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet werden, die es dem elektrischen Einrad erlaubt den Fahrer zu verstehen und aus seinem Verhalten zu lernen. Das bedeutet zum Beispiel wenn der Fahrer mehrmals schnell beschleunigt wird die Sensitivität und damit das Ansprechverhalten des Einrades verändert. Weiters wird das Inmotion V11 als erstes elektrisches Einrad der Welt eine Federung haben.

inmotion-v11-electric-unicycle-euc-funshop-vienna-austria-buy-test

Warum gerade wir Einradfahrer als die glücklich auserwählten Betatester von Inmotion bestimmt wurden ist uns leider noch unklar. Offensichtlich ist aber dass das Fahren mit einem leistungsstarken selbstbalancierenden Gerät noch nicht herausfordernd genug, weswegen man soviel unbekannte Elektronik wie nur möglich in diese Produkte einbauen muss. Da wir als FunShop-Team bei den Punkten komplexere und kompliziertere Elektronik sofort daran denken, dass ein elektrisches Einrad damit automatischer schwerer zu repariern sein wird und auch weit fehleranfälliger sein könnte sehen wir diese Punkte in der Entwicklung von elektrischen Einrädern eher skeptisch. Auch wünschen wir uns kein EUC dessen Fahrverhalten sich jeden Tag ändert nur weil es eine künstliche Intelligenz so für uns bestimmt. Viel mehr würden wir uns endlich wesentlich mehr Redundanz bei selbstbalancierenden elektrischen Fortbewegungsmittel wünschen.

Ob alle diese Punkte Einradkunden überzeugen werden das V11 von Inmotion zu wählen bleibt ab zu warten.

Ewake Jetboards

Wer auf der Suche nach einem kleinen, kräftigen, schnellen, wendigen aber immer noch leichten elektrischen Jetboard mit geringem Tiefgang ist für den sind die neuen Produkte des deutschen Produzenten Ewake, das Ewake Pro mit 3 Jets und maximal 60 km/h, das Ewake Teamrider Pro oder das Ewake Standard mit maximal 45 km/h die richtige Wahl.

ewake-pro-jetboard-electric-wakeboard-60-kmh-surfboard-funshop-vienna-austria

Jedes Board kann individuell angefertigt werden und somit sind von Design und Antrieb, Griffen, Fußschlaufen und FCS-Finnen nahezu alle Kundenwünsche realisierbar. Natürlich bieten wir im FunShop Wien die Jetboards von Ewake an und freuen uns über Anfragen an info@funshop.at.

Hier eine Vorstellung von Ewake bei ihrem Besuch in Spanien bei Mike und Wayne von JetSurfing Nation beim Start der Allstar Jetboard Tour 2020: